Download
Spielplan der SVI-Herren der Saison 2024/25
Spielplan_SVIHerren_24_25.pdf
Adobe Acrobat Dokument 445.4 KB

Einweihungsfeier Brandler Soccer-Arena

Am Sonntag, den 9. Juni 2024, erlebte der SV Ihrlerstein einen denkwürdigen Tag: Die neue Brandler Soccer Arena wurde feierlich eingeweiht. Zahlreiche Besucher und Mitglieder des Vereins versammelten sich, um an diesem besonderen Ereignis teilzunehmen.

Die Feierlichkeiten begannen um 10 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst, der von Pfarrvikar Emmanuel Onyinye Aneto geleitet wurde. In seiner bewegenden Predigt hob er die Bedeutung von Gemeinschaft und Zusammenhalt hervor, Werte, die auch im Sport eine zentrale Rolle spielen. Während des Gottesdienstes segnete er gemeinsam mit den Ministranten die neue Soccer Arena und sprach den Wunsch aus, dass sie ein Ort der Freude, des Fairplays und der sportlichen Erfolge sein möge.

Für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes sorgte der Projektchor unter der Leitung von Hannes Ott. Mit viel Hingabe und Präzision trugen die Sängerinnen und Sänger zur feierlichen Atmosphäre bei. Unterstütz wurde der Projektchor durch Barbara Buchner mit einem eigens umgeschriebenen Fußballer-Lied..

Nach dem Gottesdienst konnten die Gäste ein köstliches Mittagessen genießen, das von der Gaststätte Frauenhäusl zubereitet wurde. Die Speisen fanden großen Anklang und trugen zur rundum gelungenen Veranstaltung bei.

Während der Einweihungsfeier kamen auch die kleinen Gäste voll auf ihre Kosten. Sie konnten sich an der Torwand und in der Hüpfburg austoben oder sich beim Kinderschminken in fantasievolle Figuren verwandeln lassen. Diese Aktivitäten sorgten für strahlende Kinderaugen und viel Freude.

Ein weiteres Highlight des Tages war der 1. Brandler-Gemeindecup, der während der Einweihungsfeier in der neuen Arena stattfand. Die Zuschauer erlebten spannende und vor allem verletzungsfreie Spiele, die von den Mannschaften des BSC, der Feuerwehr, des Frauenbundes und der Pfarrgemeinde ausgetragen wurden. Die Atmosphäre war von fairer und sportlicher Begeisterung geprägt, und die Fans feuerten ihre Teams leidenschaftlich an. Bei der feierlichen Siegerehrung konnte eine der beiden Mannschaften der Pfarrgemeinde als Sieger gekürt werden, welche mit großer Begeisterung den Wanderpokal entgegen nahm.

Gleichzeitig fand am unteren Platz ein Freundschaftsspiel unserer neugegründeten Mädchenspielgemeinschaft vor etwa 200 Zuschauern statt. Dieses Spiel war ein weiterer Höhepunkt und zeigte das Potenzial und die Begeisterung der jungen Spielerinnen.

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten die rund 40 Helfer des SV Ihrlerstein. Sie kümmerten sich um eine durchgehende Verpflegung mit einem Schankwagen, Kaffee und Kuchen sowie einem Grillstand. Diese Bemühungen trugen maßgeblich zum Wohlfühlcharakter der Veranstaltung bei.

Insgesamt verteilten sich über den ganzen Tag etwa 380 Gäste auf der gepflegten Sportanlage des SV Ihrlerstein. Die Einweihungsfeier der Brandler Soccer Arena war nicht nur ein Höhepunkt in der Geschichte des SV Ihrlerstein, sondern auch ein Symbol für die positive Entwicklung und den Fortschritt des Vereins. Die Freude und Begeisterung waren deutlich spürbar, und man blickt nun voller Erwartung auf die bevorstehenden sportlichen Ereignisse, die in der neuen Arena ausgetragen werden.


Die Brandler Soccer Arena wird zweifellos ein zentraler Treffpunkt für Sportbegeisterte und ein Ort sein, an dem viele unvergessliche Momente erlebt werden. Der SV Ihrlerstein dankt allen Beteiligten und Unterstützern, die dieses Projekt ermöglicht haben, und freut sich auf eine erfolgreiche Zukunft in der neuen Spielstätte.


Zudem freut sich der SV Ihrlerstein bereits auf den 2. Brandler Sommercup in der Arena im nächsten Sommer.


SV Ihrlerstein spendet 1200 Euro an Juliane Kaltenegger

Ihrlerstein – Am vergangenen Donnerstag konnte der SV Ihrlerstein eine großzügige Spende in Höhe von 1200 Euro an Sabine Treutinger übergeben, die sich derzeit um Juliane Kaltenegger kümmert. Die Spende soll die Anschaffung eines Assistenzhundes für Juliane unterstützen, der ihr helfen wird, ihren Alltag besser zu bewältigen.


Die Summe von 1200 Euro kam durch die Einweihungsfeier der Brandler Soccer-Arena zustande, bei der eine Spendenbox für Juliane aufgestellt war. Der SV Ihrlerstein bedankt sich bei allen Spendern. Zusätzlich konnte der SV Ihrlerstein einen Teil des Erlöses der Veranstaltung beisteuern.


Juliane Kaltenegger, die in Ihrlerstein eine traumatisierende Kindheit mit psychischen und
physischen Misshandlungen erleben musste, leidet derzeit an einer komplexen posttraumatischen Belastungsstörung. Ihre Symptome, wie Panikattacken und Krampfanfälle, verhindern ein selbstständiges Leben. Ein speziell ausgebildeter Assistenzhund könnte ihr jedoch erheblich helfen, zum Beispiel durch Aufwecken bei Albträumen, den Alltag geregelt zu meistern.


Der 2. Vorsitzende des SV Ihrlerstein, Martin Mages, überreichte symbolisch den Spendenscheck an Sabine Treutinger. "Wir freuen uns, dass wir Juliane auf ihrem Weg ein Stück weit unterstützen können," sagte Mages bei der Übergabe. Sabine Treutinger zeigte sich sichtlich gerührt und bedankte sich im Namen von Juliane für die wertvolle Hilfe.

 

Der SV Ihrlerstein hofft, dass sich Juliane ihren Wunsch nach einem Assistenzhund bald erfüllen kann und damit ein Stück Lebensqualität zurückgewinnt.


Trikotspende des SV Ihrlerstein für Kinder in Afrika

Fußball wird auf der ganzen Welt gespielt, Fußball verbindet, doch nicht alle haben die Möglichkeit sich entsprechend auszustatten.

 

Deshalb kamen der SV Ihrlerstein und der Pfarrvikar Emmanuel Onyinye Aneto auf die Idee Trikots an den Fußballnachwuchs in Nigeria zu spenden.

 

Die kleine Spende wurde an Emmanuel, Cyril Chidozie Okafor und Isaac Onyekachi Nwogu übergeben.

 

Die beiden Freunde und neu gewonnenen SVI-Fans von Emanuel werden die Trikots mit nach Nigeria nehmen und diese vor Ort an die Nachwuchskicker übergeben.

 


2.Brandler Sommercup  - ein voller Erfolg

Am letzten Wochenende richtete der SV Ihrlerstein zum zweiten Mal sein Pokalturnier aus. Nach 3 Absagen traten über 600 Kinder in insgesamt 47 Teams bei 7 Turnieren an und es wurden 118 Spiele gespielt. Mit Zuschauern waren ca. 1500 Fußballer und Fans am Sportgelände des SV Ihrlerstein.

 

Am Samstag wurden die Kinder von der Sonne verwöhnt und der TSV Abensberg II holte sich bei der E2, der TSV Langquaid bei der E1 und die Donaukickers Saal bei der C die Turniersiege.

 

Am Sonntag war das Wetter ein wenig angenehmer, was am Besten der SV Saal bei der F1, der TSV Abensberg bei der F2, der TSV Neustadt bei der D1 und der TSV Offenstetten bei der D2 mit Turniersiegen nutzen konnte.

 

Die SG Ihrlerstein/Essing holte sich 5x den zweiten Platz, was für einen guten Gastgeber spricht, aber auch für die gute Jugendarbeit in allen Altersklassen.

 

Als Preise gab es bei der E und F hochwertige Medaillen (Haustechnik Wallner), bei den D- und C- Junioren einen Spielball für jede Mannschaft und für die 3 Erstplatzierten einen Gutschein von Sport2000 Kelheim. Ausserdem erhielten die jeweiligen Sieger einen großen Pokal (gestiftet von der Gemeine Ihrlerstein).

 

In den Pausen konnten sich die Kinder in dem von der Firma Haustechnik Wallner zur Verfügung gestellten Lebendkicker austoben oder sich bei der großen Auswahl an Essen verpflegen.  Zahlreiche Helfer verbrachten teilweise die kompletten zwei Tage am Ihrlersteiner Sportgelände. O-Ton Lilly Ulmer: Ich war dieses Wochenende 28 Stunden am Sportplatz.

 

Als Fazit kann man sagen, es war ein rundum gelungenes Wochenende und es gab viel Lob von den Teilnehmern.

 

Und nach dem Turnier begannen am Montag bereits die ersten Arbeiten für den SoccerCourt, in dem nächstes Jahr auch die G-Junioren beim Sommercup mitmischen werden.


Team-Shop bei Sport 2000 und Jako

Loch in der Hose? Aus dem Shirt oder der Jacke rausgewachsen? Oder noch gar keine passende Ausrüstung im SVI-Look? Kein Problem! Dann nutze unsere günstigen Konditionen im neuen Team-Shop von Sport 2000 und Jako!





Die nächsten Spiele

Laden...